zurück

Betreuungsleitlinie des multiprofessionellen Demenzteams

„Die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, bewahren und zu schützen“
 

Unsere Grundhaltung orientiert sich dabei an der Gleichwertigkeit aller Menschen.

Das bedeutet im Rahmen des Demenzprojekts „Multiprofessionelles Demenzteam“, dass sowohl die Lebensqualität der an Demenz betroffenen Menschen aber auch die der Angehörigen in gleichem Maße beachtet und gefördert wird.

Wir leisten wichtige Bewusstseins- und Öffentlichkeitsarbeit, um Stigmatisierung einerseits aber auch Unsicherheiten andererseits zu minimieren und Ausgrenzungen von Betroffenen und Angehörigen zu vermeiden.


 

Unser sozialer Auftrag ist dadurch gekennzeichnet, Menschen nach aktuellen Kenntnissen in allen durch unsere Fachpersonen abgedeckten Fachbereichen sowie nach bestem Wissen und Gewissen zu unterstützen, zu fördern, zu beraten und zu begleiten.

Unsere Arbeitsweise ist durch Prinzipien wie Wertschätzung, Respekt, Empathie und Verständnis unseren KlientInnen und deren Angehörigen gegenüber zu treten und deren Recht auf Selbstbestimmung gekennzeichnet.

Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, arbeiten ausschließlich qualifizierte MitarbeiterInnen im Auftrag unserer KlientInnen und deren Angehörigen.

 

DEMENZ-INFOHOTLINE:

02682/61569

 

Bezirk Neusiedl:

Maga Karin Fleischhacker
0676 / 88350 105

Eisenstadt, Mattersburg

Oberpullendorf:
Maga Isabella Ertlschweiger
0676 / 88350 104

Maga Katrin Kaiser

0676 / 88350 109

 

Bezirk Oberwart:

Maga Carina Punk

0676 / 88350 103

 VOLKSHILFE BURGENLAND | Johann Permayerstraße 2/1, 7000 Eisenstadt | MAIL center@volkshilfe-bgld.at |    BIC EHBBAT2E |

IBAN AT04 5100 0910 1310 0610